Behandlungen

  • Klassische MassageKlassische Massage ...
    Ziele der klassischen Massage sind Verspannungen im Muskel zu lösen und eine allgemeine Entspannung des Körpers zu erlangen.
    Dies wird durch die unterschiedlichen Grifftechniken und Intensitäten erreicht.
    Die klassische Massage kann bei folgenden Beschwerden effizient angewendet werden:
    • Migräne
    • bei Verspannungen im Nacken und Rücken
    • Schmerzen am Bewegungsapparat
    • psychosomatischer Störung
    • psychischer Anspannung, Unruhe
  • MyoreflextherapieMyoreflextherapie ...
    Die Myoreflextherapie ist eine manuelle Regulationstherapie.
    Dabei werden in erster Linie Muskelursprünge und –ansätze in funktionellen Zusammenhängen behandelt.
    Das heisst, der Therapeut behandelt einen Muskel und seine Schmerzpunkte nicht isoliert, sondern immer funktionell zusammenhängend in einem muskulären Gesamtnetz.
    Dieses Gesamtnetz ist nur dann gesund, wenn die verschiedenen Kräfte der Muskeln harmonisch und balanciert mitarbeiten.

    Indikationen sind zum Beispiel:
    • Muskelverspannungen
    • HWS/ BWS/ LWS Syndrom
    • Tennis/ Golferellbogen
    • Kopfschmerz/ Migräne
    • Gleichgewichtsstörungen und Schwindel
    • Gelenkschmerzen
    • Fibromyalgie Syndrom
  • SchröpfenSchröpfen ...
    Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren und ist schon seit tausenden von Jahren in verschiedenen Kulturen bekannt.
    Beim Schröpfen werden Schröpfgläser auf die Haut angesetzt.
    Auch kann man die Gläser mit einer Schröpfmassage kombinieren wo dann zum Beispiel der ganze Rücken bearbeitet wird.
    Bei den Behandelten stellen wird somit eine lokale Mehrdurchblutung erreicht.
    Daduch werden Schlacken und Giftstoffe gelöst.

    Wichtig nach einer Schröpftherapie ist genügend Flüssigkeit (Wasser oder Tee) zu trinken.
    Indikationen sind zum Beispiel:
    • Migräne
    • Gewebeverklebungen
    • Hexenschuss
    • Bronchitis
    • Müdikeit

    • oder als gute Ergänzung bei einer Entschlackung- /Entgiftungswoche
  • Manuelle LymphdrainageManuelle Lymphdrainage ...
    Ziele der manuellen Lymphdrainage sind Flüssigkeitsansammlungen (Schwellung) im Gewebe zu reduzieren und die Schmerzlinderung.
    Die manuelle Lymphdrainage kann bei folgenden Beschwerden effizient angewendet werden:
    • chronische Entzündungen
    • Lymphödemen
    • traumatischen Schädigung
    • Narbenbehandlung
  • Fussreflexzonen MassageFussreflexzonen Massage ...
    Das Ziel der Fussreflexzonenmassage ist ein bestimmtes Organ zu stimulieren.
    Durch Druck auf die bestimmten Zonen am Fuss werden die Reize auf den Körper reflektiert.
  • BindegewebsmassageBindegewebsmassage ...
    Das Ziel der Bindegewebsmassage ist eine Reizung des vegetativen Nervensystems. Dies hat Auswirkung auf die Organe.
    Die Bindegewebsmassage kann bei folgenden Beschwerden effizient angewendet werden:
    • Schmerzen
    • Durchblutungsstörungen
    • Befindlichkeitsstörung
    • Psychosomatische Störungen
    • postoperativ z.B. nach einer Bandscheibenoperation
  • WärmetherapieWärmetherapie ...
    Heublumenwickel

    Der Wickel ist ein sehr effizientes, altbewährtes Hausmittel gegen diverse Krankheiten und Beschwerden.
    Durch die feuchte Tiefenwärme, die tief in das Gewebe eindringt ist der Wickel eine hervorragende Ergänzung vor oder nach einer Massage.

    Heisse Rolle
    Durch die feuchte Wärme die tief in das Gewebe eindringt, eignet sich die heisse Rolle hervorragend, um die Muskulatur auf die Massage vorzubereiten.
  • HonigmassageHonigmassage ...
    Die Honigmassage ist ein bewährtes Mittel zur Entgiftung und Regeneration.
    Diese Anwendung wird hauptsächlich am Rücken durchgefürt. Zu Beginn wirkt die Honigmassage wohltuend und aktivierend, dann stark durchblutungsfördernd, zum Schluss stark ausleitend (entgiftend).
  • EntspannungsmassageEntspannungsmassage ...
    Lassen Sie den Alltag für eine kurze Zeit hinter sich und gönnen Sie sich eine entspannende Ganzkörpermassage. Während 90 Minuten tauchen Sie ab in eine Welt voller Entspannung.